The Unity Archiv Zuletzt angemeldet am: Kein Eintrag
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende

Druck-Version | Abonnieren | zu den Favoriten hinzufügen  
 Seiten:  1  2  3
Autor Betreff: Stau
jan91






Beiträge:
Registriert seit: 1.1.1970
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 1.5.2007 um 04:04


auch ganz off-topic: @arne, keine ahnung, ehrlcih gesagt...hab n par bilder gesucht und mich mit google-bildersuche angefreundet (ist allerdings ne miese freundschafft, denn das programm ist scheiße). ich probier in letzter zeit als ma bilder aus, ma sehen, welches ich wieder für längere zeit behalte...

oder anders gesagt: man könnte glatt annehmen,das das ein soldat sei, oder? :D.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
...






Beiträge: 4247
Registriert seit: 12.7.2007
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 1.5.2007 um 04:13


Und das in einem so friedfertigen Forum wie unserem???:53:

Hättest ja wenigstens einen Guerillakämpfer nehmen können und nicht einen von der doofen Bundeswehr! :12:
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
dian




Avatar


Beiträge: 1840
Registriert seit: 13.7.2007
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 1.5.2007 um 12:34


Heute ist draußen auch mal wieder Stau.
1.Mai - der Tag des Lemmings.
Die Bervölkerungszahl auf unserem Planeten scheint sich über Nacht verdreifacht zu haben... Kein Feldweg, kein beschissener Acker, auf dem nicht mindestens ein paar hundert besoffene Jugendliche mit ihrem Bierwagen und etliche fröhliche Durchschnittsfamilien rumlatschen.
Wisst ihr was? Die ganzen schönen Parolen, die wir uns ausdenken, sind für'n Arsch. Denn DAS, was man heute auf den Straßen sieht... DAS ist die Mehrheit! Nicht der unglückliche Hartz4-Empfänger, der mit Depressionen zu Hause hockt, nicht der Punk, der keinen Bock auf Arbeit hat, nicht die alternativen Studenten, die sich Gedanken machen, wie man der Globalisierung Einhalt gebieten kann.
Nein. Die Mehrheit ist zufrieden und glücklich. Punkt.
Die Mehrheit empfindet den "Stau" in dieser Gesellschaft gar nicht als störend. Die Mehrheit ist wie mein Hund, der sich freut, wenn man ihn an die Leine nimmt, weil er dann etwas zum reinbeißen hat. Die Mehrheit hat einfach nicht unser Freiheits- und Individualitätsbedürfnis... und wir neigen wohl hin und wieder ein wenig dazu, unser persönliches Umfeld, in dem wir uns bewegen, bzw. die Menschen, mit denen wir sympathisieren, als stellvertretend für die gesamte Bevölkerung darzustellen. Dabei enstpricht das nicht im geringsten den realen Verhältnissen.

Bei mir daheim wird ja gerade umgebaut, da sind in den letzten Wochen viele Handwerker ein und ausgegangen. Junge Handwerker... und die machten ehrlich gesagt nicht den Eindruck, als ob sie mit ihrem Los unzufrieden wären oder sich ausgebeutet fühlen würden. Im Gegenteil, die haben gelacht und gesungen, und auch die Überstunden haben ihnen sichtlich Vergnügen bereitet.
Gleichzeitig vermelden die Medien, dass die Arbeitslosenzahl unter 4 Millionen gesunken ist. Ok, das stimmt natürlich nicht ganz ... aber so eine Meldung passt eben gut in die allgemeine Aufbruchsstimmung.

Parolen sollen ja dazu dienen, die Menschen auf die Zustände in diesem Land aufmerksam zu machen und zur Gegenwehr aufzurufen.
Aber was nützt das ganze Gerede von Ungerechtigkeit und Ausbeutung, wenn sie sich gar nicht ungerecht behandelt fühlen??
Man müsste ihnen erst einmal klar machen, dass sie unglücklich sind, aber das checken sie ja nicht bzw. sie kennen das Leben nicht anders als so, wie es ist, und können sich daher auch nicht vorstellen, dass es ihnen in einer anderen Gesellschaft, wo sie ihr wahres Potential entfalten dürften, vielleicht noch viel besser gehen könnte.
Ach, ich hab keinen bock mehr auf diese Menschheit. So ein gigantischer Wirbelsturm, der innerhalb von ein paar Wochen die nächste Eiszeit einläutet, wäre jetzt genau das richtige...
Homepage des Benutzers besuchen Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
Seraphime






Beiträge: 152
Registriert seit: 5.8.2007
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 1.5.2007 um 13:27


/signed
Ich warte auch nur noch.... Eigentlich wurst ob nu Eiszeit, PeakOil oder WW3, es wird uns bald nich mehr so rosig gehen. Alle zeitlichen Einschätzungen, für fast alle "unschönen" Szenarien, werden ständig nach unten korigiert. vor 50 Jahren sollte die von menschen verursachte Verschmutzung erst in 150 Jahren in einer Katastrophe enden. Heute heißt es in 10 jahren könnte da schön was gehen.... Das selbe bei Öl, und vielen anderen, für die Industrie lebenswichtigen Rohstoffen, von Wasser ganz zu schweigen. Rien ne va plus.
Eigentlich müsste man jeden Tag dafür beten das die Menschen mit Würde untergehen und nich vorher noch den Planeten steriliesieren.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
...






Beiträge: 4247
Registriert seit: 12.7.2007
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 2.5.2007 um 02:25


Komisch, das erinnert mich jetzt an die Situation, in der ich mal steckte, als ich so Mitte 20 war.

Damals war ich ja noch der bewegte grün-autonome Fraktionsgeschäftsführer und irgendwie wurde mir die Arbeit immer unheimlicher.
Da versucht man das Beste für die ganze Bevölkerung herauszuholen und die interessieren sich nicht dafür, sondern wollen eher noch mehr Kapitalismus und noch mehr Ungerechtigkeit und am besten noch mehr ausgebeutet werden.

Erstmal hab' ich auch so reagiert und gedacht, alles Scheiße.
Dann fiel mir auf, dass es mir eigentlich doch ganz gut ging. Ich hatte Abi, konnte studieren, verdiente ganz gut und was soll's, dachte ich mir dann.
Dann ist es eben so, dass derjenige sich durchsetzt, der die besten Ellbogen hat, in dem Falle wohl ich.
Durch irgendeinen Zufall ist es aber doch noch etwas anders gekommen.

Ich hab' mir dann zwei Sachen vorgenommen:
A. Ich muss aus der Politik dringend raus, denn ansonsten werde ich wie die, die heute bei den Grünen sind. Das ist Blödsinn.
B. Ich nehm' keine Rücksicht mehr auf irgendwelche Ansprüche, die von den Idioten kommen.
Ich seh' doch nicht ein, dass ich jeden Abend mit irgendwelchen blöden Parteifreunden mich besaufe und meine Zeit vergeude, damit da nur die gleiche Scheiße rauskommt wie immer schon.
Da gibt es wirklich für einen selbst wichtigere Sachen, die man abends machen kann.

Und genauso hab' ich das ab dem Moment gehandhabt:
Ich musste nix mehr verkaufen, nicht mal mehr Politik, und auch sonst nix und lebte so, wie ich Bock hatte.
Wär' ich der Typ gewesen, der gerne mal mit 'nem teuren Auto durch die Gegend kurvt, dann hätte ich das gemacht, scheiß auf Ökologie.
Ich war mehr der Typ, der immer schon mal durch die Gegend ficken wollte und das auch mal unabhängig von der political correctness meiner Fickpartner, auch, wenn die strohdumm waren, wurde das mal alles in Angriff genommen und das hat mich auch zufrieden gestellt. Ich konnte auch noch Bankkaufmann lernen, 'n absoluten Spießerjob, bei dem man Krawatten tragen musste und kein grün-autonomes Männeken konnte sich darüber aufregen.

Dennoch habe ich irgendwie nie ganz die Lust verloren, mal richtig auch mit irgendwelchen politischen Sachen auf die Kacke zu hauen.
Und die Lust hab' ich immer noch.
Nachts durch die Straßen zu ziehen und irgendwas vollzusprühen in 'ner Gruppe waren nämlich auch dann schöne Sachen, wenn sie nur einem selbst was bringen.

Also, Rücksichtnahme auf political correctness:
NEIN!

Aber Sprüche sprühen, wenn es einem Spaß macht:
JA!
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
Tetrarchos






Beiträge:
Registriert seit: 1.1.1970
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 2.5.2007 um 04:06


@ dian
kann ich nur bestätigen. Wollte heute mal irgendwo ALLEIN in der Natur sein. ich bin bis ins Hochsauerland gefahren. Irgendwelche Kuhdörfer bei Attendorn. Und was erlebe ich? Auf JEDEM beschissenen Waldweg mindestens noch ein Latscho der da rumlatscht. meist sogar Familien mit kreischenden Kindern. Oder oberförster und Jagdpächter die einen mißtrauisch anstarren und vermuten das man wohl einen Waldbrand legen will... :|

@ Arne

Lustig war es immer, mit kräftiger schwarzer Farbe Nummernschilder und Tüv-Plaketten an Autos Nachts zu besprühen. Natürlich bevorzugt Sportwagen und arschneue Mercedes. :D Das hab ich früher mal mit Vorliebe getrieben. Ohne Plakette und lesbares Kennzeichen, darf der Bonze nichtmehr mit dem Wagen losfahren. Die Grünen legen die Kiste sonst still. :D
Also per Bus oder Taxi zur Zulassungsstelle und neue Kennzeichen, dann Ärger mit dem Tüv... LOL!
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
Cass3l




Avatar


Beiträge: 151
Registriert seit: 15.7.2007
Mitglied ist Offline

Motto: Kein Motto

[*] Verfasst am: 2.5.2007 um 22:14


@dian:

Geiler Text... Kann ich eigentlich so unterschreiben... Ich sollte vielleicht auch mal wieder einen schicken gedanklichen Amoklauf verfassen (Obwohl sich meinen letzten ja anscheinend niemand angesehen hat... ;) ).

Hm, ich denke mal, morgen in der Schule werde ich wieder genug Zeit und Gründe dafür haben... Ich fand übrigens die Metapher mit dem Stau ebenfalls sehr gut. Hat mir gefallen. :)

Tut aber wirklich immer gut, wenn man sich einfach auf diese Art und Weise seinen Frust von der Seele schreibt... Ist sicherlich auch produktiver als ein "richtiger" Amoklauf (Obwohl sich darüber streiten ließe...), da man es ja wie gesagt immer wieder machen kann... Und nicht ein Mensch, der nachdenkt und kein Lemming ist, verloren geht. :)

Also bleib uns erhalten. :D

Mal kurz Off-Topic:

Bin ich eigentlich blind? Ich dachte hier gibt es irgendwo einen Thread zum Unity-Treffen? o.O
Würde da ja auch ganz gerne hinkommen, wenn mal wieder sowas ist, aber bei mir siehts halt immer scheiße aus mit Kohle... Naja, mal gucken.

Regards
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
Soulmirror




Avatar


Beiträge: 967
Registriert seit: 12.7.2007
Mitglied ist Offline

Motto: Bunti 1 - die Welt 0

[*] Verfasst am: 2.5.2007 um 22:49


[QUOTE]Bin ich eigentlich blind? Ich dachte hier gibt es irgendwo einen Thread zum Unity-Treffen? o.O Würde da ja auch ganz gerne hinkommen, wennmal wieder sowas ist, aber bei mir siehts halt immer scheiße aus mit Kohle... Naja, mal gucken.[/QUOTE]

gibt doch das kontakt forum. und wegen kohle: versauf die kohle net und kiff se net wech dann hat man auch mehr davon.
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
...






Beiträge: 4247
Registriert seit: 12.7.2007
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 3.5.2007 um 02:58


Ich glaube, der Thread, den Du meinst, @Cass3l, ist der zum G8-Gipfel, der ist, soweit ich mich erinnern kann im "Café Unity-Forum".
Alle Beiträge des Benutzers ansehen PN-Nachricht an Benutzer
 Seiten:  1  2  3


  Gehe zum Anfang


[Abfragen: 19]
[PHP: 35.6% - SQL: 64.4%]